|  Impressum | Datenschutz | Sitemap | 

TSV Adlersberg e. V.

TSV Adlersberg e. V.

Turn- und Sportverein

Information für alle Übungsleiter

TSV am 04.09.2020

Handlungsempfehlungen und deren Umsetzung im TSV Adlersberg e.V. zum Neustart im Herbst 2020 
Stand: 01.09.2020

Liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter, für den geplanten Neustart unter derzeitigen Voraussetzungen (Stand: 01.09.2020) steht nichts im Wege, sofern alle mit- und nicht gegeneinander arbeiten.

Ich möchte mich mit diesen Information auf das Notwendigste beschränken und bitte Euch um ein gemeinsames Gespräch, damit ggf. noch Fragen oder Abläufe geklärt werden können. 

Es ist möglich, das Training vor allem im Indoor-Bereich wieder aufzunehmen. Aber es wird nicht ganz so laufen wie gewohnt. Einige Abteilungen haben hierzu im Indoor- und Outdoor-Bereich bereits Erfahrungen gesammelt.

Grundlegend ist die Einhaltung der für unsere Örtlichkeiten aufgestellten Regeln.

Diese sind abzuleiten aus den gesetzlichen Vorgaben und den Handlungsempfehlungen des Bayerischen Landessportverbandes.

Zudem gibt es für jede Sportart weitere Empfehlungen für die Umsetzung in der Praxis, die ich Euch bitte, selbständig im Internet auf den einschlägigen Startseiten der Fachverbände zu lesen und mit in Eure Sportstunden zu übernehmen.

Es gilt immer der Grundsatz, dass die Vorgaben und Handlungsempfehlungen an die aktuelle Situation des Vereins, der jeweiligen Gruppe und der vorgegebenen Örtlichkeit anzupassen ist.

Um dies zu gewährleisten, habe ich Euch immer wieder informiert und auf dem Laufenden gehalten.

Dies geschieht jetzt mit diesem Schreiben erneut zum aktuellen Stand vom 01.09.2020.

Obwohl es sehr offen und nicht einschätzbar ist, ob sich diese aktuelle Situation weiterhin so „positiv“ entwickelt oder ob wir wieder in den Wartemodus zurück müssen, werden wir zunächst davon ausgehen, dass wir starten.

Die Schulsporthalle ist vom 31.08. bis einschließlich 11.09.2020 von Schulverbandsseite gesperrt worden. (Hinweisschild des Schulverbandes beim Sportlereingang)

Empfehlung von TSV-Seite: Frühester Start aller Sportangebote im Indoor-Bereich ab dem 21.09.2020.

Wenn eine Gruppe früher starten möchte, bitte ich genau zu überlegen, ob alle Teilnehmer lange genug aus dem Urlaub zurück sind.

 

Handlungsempfehlungen und deren Umsetzung im TSV Adlersberg e.V.



Ich werde hier in der Reihenfolge auf folgende Punkte eingehen:

1.    Allgemeine Voraussetzungen für die Teilnahme am Sport 
2.    Verhalten im Vereinsheim
3.    Verhalten in der Turnhalle
4.    Belegungspläne für die Turnhalle und den Mehrzweckraum im Vereinsheim
5.    Lüftungspausen 
6.    Begrenzung der Teilnehmerzahl, wenn dies notwendig sein sollte


1.    Allgemeine Voraussetzungen für die Teilnahme am Sport

  • Kein Kontakt zu Covid-19-Infizierten
  • Keine Anzeichen von Grippe (Husten/Schnupfen…)
  • Akzeptanz und Einhaltung der Vorgaben durch den Verein
  • Führen Anwesenheitsliste für jede Sportstunde mit Kontaktdaten (Telefon/Mail) durch den Übungsleiter (Vorlage)
  • Kein Tausch der Gruppe – die Gruppenzugehörigkeit muss festgelegt werden
  • Sollte ein Sportler keine Zeit haben oder erkrankt sein, kann er nicht als Ersatz zu einer anderen Gruppe dazu kommen.


2.    Verhalten im Vereinsheim

  • Nasen-Mundschutz in allen Bereichen der Räumlichkeiten tragen, auch beim Zurückbringen der Geräte in den Nebenraum
  • Während der Sportausübung wird der Nasen-Mundschutz abgelegt
  • Eine Empfehlung wären z.B. Sporthandschuhe für den Umgang mit Kleingeräten
  • Abstandsregeln einhalten – in den Gängen, dem Treppenhaus und auch in der Umkleide
  • Kein Austausch von Sportgeräten untereinander während der Durchführung - soweit möglich - ansonsten Maßnahmen
  • Desinfektion der Sportgeräte nach Gebrauch durch den jeweiligen Nutzer
  • Gründliches Hände waschen vor dem Sport und nach dem Sport, nach dem Besuch der Toilette...
  • Alle Sportler kommen erst in das Vereinsheim, wenn die vorhergehende Gruppe das Vereinsheim verlassen hat.
  • Alle Teilnehmer verlassen nach dem Sport zügig das Vereinsheim, damit die nächste Gruppe (siehe Belegungsplan) ihren Sport aufnehmen kann.
  • Die Umkleiden müssen bei Nutzung entsprechend gelüftet werden.
  • Sollte das Umziehen zu lange dauern, muss entweder der zeitliche Abstand zwischen den Gruppen vergrößert werden oder aber die Sportler kommen bereits in Sportkleidung (z.B. Kinder) und legen nur Schuhe und Jacken in der Umkleide ab.
  • Die Sportler der unterschiedlichen Gruppen dürfen sich nicht in den Gängen begegnen!


3.    Verhalten in der Turnhalle

  • Nasen-Mundschutz in allen Bereichen der Räumlichkeiten tragen
  • Während der Sportausübung wird der Nasen-Mundschutz abgelegt
  • Abstandsregeln einhalten – in den Gängen, dem Treppenhaus 
  • Kein Austausch von Sportgeräten untereinander während der Durchführung
  • Desinfektion der Sportgeräte nach Gebrauch durch den jeweiligen Nutzer
  • Gründliches Hände waschen vor dem Sport und nach dem Sport, nach dem Besuch der Toilette
  • Eine Empfehlung wären z.B. Sporthandschuhe für den Umgang mit Kleingeräten
  • Alle Sportler kommen erst in die Sporthalle, wenn die vorhergehende Gruppe diese verlassen hat.
  • Alle Teilnehmer verlassen nach dem Sport zügig die Sporthalle, damit die nächste Gruppe (siehe Belegungsplan) ihren Sport aufnehmen kann.
  • Die Umkleiden der Turnhalle können nicht gelüftet werden.  Aus diesem Grund ist ein richtiges „sich Umziehen“ nicht empfehlenswert, weil dazu die Türen von beiden Seiten geschlossen werden müssten. 
  • Es ist wichtig, dass die Sportler in Sportkleidung zum Training kommen und maximal die Schuhe wechseln und/oder die Überbekleidung ablegen. 
  • Bitte hier den Mindestabstand einhalten!
  • Sollte das Verlassen des Sportbereiches  zu lange dauern, muss der zeitliche Abstand zwischen den Gruppen vergrößert werden. Dies erfordert eine Rückmeldung an den Vorstand und der Änderung des Belegungsplanes für die Sporthalle, sofern möglich.
  • Die Sportler der unterschiedlichen Gruppen dürfen sich nicht in den Gängen begegnen!


4.    Belegungspläne für die Turnhalle und den Mehrzweckraum

  • Sporthalle der Grundschule Pettendorf-Pielenhofen/Belegung am September bis 01. November 2020 ohne Fußball
  • Ab dem 01. November mit Fußball bis zu den Osterferien 2021 
 
gültig ab Belegungsplan Vereinsheim Belegungsplan Halle
Belegung mit Kurs/Stand: 01.09.2020 Belegungsplan Halle Belegungsplan Halle

 

5.    Lüftungspausen 

  • Maximale Dauer einer Trainingseinheit am Stück: 120 Minuten
  • Längere Trainingseinheiten sind nur dann möglich, wenn es eine Gruppe ist und zwischen den Einheiten gründlich gelüftet wird. 
  • Mindestens 15 Minuten Lüftungszeit für die Schulsporthalle.  
  • Die Lüftung erfolgt durch den jeweiligen Übungsleiter.
  • Das Kippen der oberen Fensterreihe in der Schulsporthalle ist nicht ausreichend. Daher muss zum Stoßlüften der Notausgang geöffnet werden.
  • Im Mehrzweckraum kann das Fenster gekippt und anschließend kurz geöffnet werden. Dadurch und durch das Öffnen der Eingangstüre im MZR kann ausreichend Luft zirkulieren.
  • Das Lüften muss je nach Außentemperatur und Möglichkeit/Anzahl der Teilnehmer durch die für die Gruppe verantwortlichen Übungsleiter individuell erfolgen.

6.    Teilnehmerzahl im Mehrzweckraum oder der Turnhalle:

  • Abhängig von der Aktivität und der Zielgruppe
  • Je mehr Kontaktmöglichkeiten bestehen, um so kleiner sollte die Gruppe sein, damit alle genügend Platz haben.
  • Begrenzung der Gruppengröße für Kontaktsportarten beachten! (5 Personen pro Kontaktgruppe).
  • Maximale Gruppengrößen = Bitte Rückmeldung der einzelnen Sportarten bei mir wegen Absprache!!!

Dagmar Henning

1. Vorsitzende
TSV Adlersberg e.V.
 

 

Back

 

Belegungspläne

Vereinsheim Halle
Belegungsplan Halle Belegungsplan Halle

 

Handlungsempfehlungen und deren Umsetzung im TSV Adlersberg e.V. zum Neustart im Herbst 2020 
Stand: 01.09.2020

Liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter, für den geplanten Neustart unter derzeitigen Voraussetzungen (Stand: 01.09.2020) steht nichts im Wege, sofern alle mit- und nicht gegeneinander arbeiten.

© Turn- und Sportverein Adlersberg e.V.